Weingut Duijn • Bühl bei Baden-Baden


Expertisen & Etiketten downloaden

Pinot Noir Jannin

Pinot Noir SD

DIE WEINE


Jacob Duijn ganze Hingabe gilt dem Pinot Noir.


Pinot Noir ist in der Fachwelt der Inbegriff für Feinheit, Finesse, Ausdruck und schwerelose Kraft. Literarisch beschrieben:


„Die unendliche Leichtigkeit des Seins!“


Aus den bewirtschafteten Weingärten beziehen die Trauben ihre Kraft und Schönheit. Dieses vielfältig, ursprüngliche Umfeld ist der Grundstock für die Tiefe der Weine. Später im Keller wird die spontane Gärung seine Einleitung aus den natürlichen Umgebungshefen der Weingärten finden. Jedoch zuerst zur sorgfältigen Weinbergslese.


Die kerngesunden, vollreifen Trauben, werden in speziell kleinen Lesebhältern eingebracht. Voll reif – jedoch nicht überreif, die optimale physiologische Reife der Trauben wird angestrebt, denn der Pinot Noir lebt von der Frucht und Frische. Kraftvoll, jedoch niemals schwerfällig. Ohne Schönung und Filtration findet die Vinifikation statt. Die Zielsetzung dabei ist eine auf den Punkt gebrachte, präzise Fruchtigkeit zu erlangen.

Die Weine lagern in neuen Barriquefässern.



VISIONEN


Wie sehr mir die Landwirtschaft ans Herz gewachsen ist und ich das Leben mit und in der Natur genieße, können sie in unseren Weinen erkennen. Unser Weingut (6,5 Ha) ist in den letzten Jahren aufgeblüht und somit auch unsere Weine. Durch den respektvollen Umgang mit der Natur haben wir viel dazu gelernt, neues entdeckt, und Abläufe besser verstehen gelernt. Wir sind unseren Weinen näher gekommen.

Harmonisch, natürlich – eine runde Sache.


Eigentlich erscheint nichts normaler, als ein Naturprodukt möglichst naturnahe und naturfreundlich zu erzeugen. Jedoch ist oftmals genau das Gegenteil der Fall.


Für die Zukunft hoffe ich, meine Begeisterung mehr Winzer nahe bringen zu können und gemeinsam eine Vision in die Tat umzusetzen.


Jacob Duijn